Back To Top

Teilnahmebedingungen

Taft Ballpromotion GEWINNSPIEL

1. Allgemeines

Im Zeitraum vom 10.01.2018 bis 13.03.2019 veranstaltet die Henkel Central Eastern Europe Gesellschaft mbH, Erdbergstraße 29, 1030 Wien (im Folgenden „HENKEL“ genannt) gemeinsam mit der Agentur KESCH Event & Promotion GmbH, Brehmstraße 12/4, 1110 Wien (im Folgenden „Agentur“ genannt) das Gewinnspiel „Taft Ballpromotion“ (im Folgenden „das GEWINNSPIEL“ genannt). Berücksichtigt werden Ballveranstaltungen mit Eventdatum zwischen 01.04.2018 und 29.06.2019.

2. Teilnahmeberechtigung

Grundsätzlich teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen einer höheren Schule mit Sitz in Österreich ab der Vollendung des 17. Lebensjahres (im Folgenden geschlechtsneutral „TEILNEHMER“ genannt). Die Gewinnchancen pro Schule erhöhen sich nicht mit der Anzahl der Anmeldungen der einzelnen Schülerinnen und Schüler derselben Schule.

Eine Teilnahme am GEWINNSPIEL ist ausschließlich zu den hier angeführten Bedingungen möglich. Mit Anklicken der Felder „Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen“ sowie „Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung“ anerkennt der TEILNEHMER die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung des Gewinnspiels.

3. Ermittlung der Gewinner

Die Gewinnerinnen und Gewinner (im Folgenden geschlechtsneutral „GEWINNER“ genannt) werden nach Registrierung und nach Hochladen eines Bewerbungstextes durch eine dreiköpfige Jury ermittelt. Die Jury besteht aus Marketingspezialisten der Agentur und HENKEL. Es werden zwei Schulen pro Bundesland ermittelt. Die Entscheidungskriterien sind folgende: Anzahl der erwarteten Gäste des Schulballs, der Ort der Schule und die Kreativität des Bewerbungstextes. Nach Beendigung des GEWINNSPIELS werden die GEWINNER per E-Mail benachrichtigt.

Antwortet der GEWINNER innerhalb einer Woche nach Beendigung des GEWINNSPIELS nicht per email, verfällt der Gewinnanspruch. Ein neuer GEWINNER wird sodann ausgewählt.

4. Ablauf des Gewinnspiels

Die Teilnahme am GEWINNSPIEL erfolgt ausschließlich über eine vollständige Registrierung auf der Microsite www.taftballsaison.at. Für eine vollständige Registrierung sind Daten bezüglich der Schule (Name der Schule, Bewerbungsart, Datum des Schulballes, Anzahl der erwarteten Gäste und Veranstaltungsort), Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Email-Adresse, Telefonnummer des TEILNEHMERS) und das Hochladen eines Bewerbungstextes, warum gerade die Schule des TEILNEHMERS ausgewählt werden soll, erforderlich. Am Gewinnspiel nehmen nur TEILNEHMER teil, die alle Daten vollständig und korrekt ausgefüllt haben.

5. Gewinne

Insgesamt sind österreichweit 18 Sponsoring-Pakete zu gewinnen, diese beinhalten jeweils: 2 Drei-Wetter Taft Produkte als Damenspende, einen Profi-Fotografen (inklusive Fotowand, Fotos zum Mitnehmen und Onlinestellung der Fotos) sowie einen roten Teppich.

6. Haftung und Rechteübertragung

Mit der Teilnahme und dem Hochladen der Texte, bestätigen die TEILNEHMER, dass sie Urheber der Texte sind und die Schule damit einverstanden ist, dass der TEILNEHMER die Daten seiner Schule bekanntgibt. TEILNEHMER haften dafür, dass von ihnen hochgeladene Texte nicht gegen geltende Gesetze verstoßen oder Rechte Dritter verletzen.

HENKEL haftet für Schäden im Zusammenhang mit der Durchführung dieses GEWINNSPIELS nur, wenn diese von HENKEL vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind.

7. Nutzungsrechte

Jeder TEILNEHMER räumt HENKEL und den mit HENKEL verbundenen Unternehmen die einfachen, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an den hochgeladenen Texten unentgeltlich ein. Dies schließt den Einsatz der Texte in Mediakampagnen (national und international) sowie weiteren Werbe- und Verwertungsmaßnahmen (z.B. Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken) mit ein. Einen Anspruch auf Veröffentlichung haben die TEILNEHMER nicht. Dies alles erfolgt unentgeltlich.

8. Verstoß gegen Teilnahmebedingungen

Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen bzw. bei beabsichtigten oder unbeabsichtigten Falschangaben behält sich HENKEL das Recht vor, die entsprechenden TEILNEHMER vom GEWINNSPIEL auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch TEILNEHMER, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Dem TEILNEHMER ist weiters bekannt, dass HENKEL Inhalte, die nicht im Zusammenhang mit der Gewinnspielfrage stehen und anstößige Inhalte, die gegen die guten Sitten verstoßen, nicht toleriert und diese umgehend gelöscht werden. Dazu gehören z.B. Inhalte, die obszön, pornographisch, bedrohend, zu Gewalt auffordernd, diskriminierend, rassistisch, beleidigend, Dritte herabsetzend, werbend für Dritte, irreführend oder gesetzeswidrig sind, sowie Inhalte, die gegen Rechte Dritter (inklusive Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verstoßen.

9. Abbruch bzw. Beendigung des Gewinnspiels

HENKEL behält sich vor, das GEWINNSPIEL jederzeit ohne Ankündigung abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich für Fälle, in denen aus technischen Gründen – z. B. Infektion des Systems mit Viren, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software oder aus rechtlichen Gründen – eine ordnungsgemäße Durchführung des GEWINNSPIELS erschwert, beeinflusst oder unmöglich wird. HENKEL übernimmt keine Gewähr für entgangene Gewinnchancen. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines TEILNEHMERS verursacht wird, ist HENKEL berechtigt, von dieser Person Ersatz für den dadurch entstandenen Schaden zu verlangen.

10. Änderungsvorbehalt

HENKEL behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen diese Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen oder aus sonstigen Gründen erforderlich ist.

11. Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Übertragung der Gewinne sowie eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Auf die vorliegenden Teilnahmebedingungen findet österreichisches Recht Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Teilnahmebedingungen im Ganzen.